Die NSG Group auf der BAU 2017

Presseinfo
23 Dez 2016
Die Pilkington Deutschland AG, Bauglasindustrie GmbH und Pilkington Austria GmbH –Unternehmen der NSG Group – werden auf der Messe BAU (16. – 21. Januar 2017) in München auf einem Gemeinschaftsstand die neuesten Innovationen aus den Produktbereichen Brandschutz-, Profilbau- und Designglas präsentieren.

Die BAU 2017, das sind Materialien, Technologien und Systeme auf 183.000 m², also rund 25 Fußballfelder State-of-the-Art-Technologie der internationalen Bauwirtschaft. Insbesondere bei Architekten aus aller Welt gilt die Weltleitmesse BAU in München als unverzichtbare Informations- und Inspirationsquelle. Die Besucher des Gemeinschaftsstandes 328 in der Halle C2 werden die Gelegenheit haben, sich über die neuesten System- und Produktentwicklungen zu informieren. Die NSG Group überzeugt durch eine umfassende Produktpalette hochleistungsfähiger Funktionsgläser. Als weltweiter Anbieter von nachhaltigen und innovativen transparenten Lösungen ist die Gruppe ein wertvoller Partner bei verschiedensten hochkomplexen Bauprojekten, die professionelle Abwicklung und Service erfordern.

Die besonderen Schwerpunkte der Messepräsentation der Pilkington Deutschland AG auf der BAU im Bereich des transparenten Brandschutzes werden die jüngsten Entwicklungen der Stoßfugenlösungen der Produktserie „Line“ in diversen Konstruktions- und Designlösungen sein. Ob monolithische filigrane Lösungen oder mechanisch stabilere Isolierglasaufbauten, diverse Designvarianten oder sogar die „Ecklösung“, die Architekten und Planer haben die Wahl. Ein weiteres Highlight wird das neue monolithische, nur 47 mm dicke Pilkington Pyrostop® für die Feuerwiderstandsklasse EI120 sein.
Die Bauglasindustrie GmbH wird auf der BAU den Fokus auf Energieeffizienz mit den Dreifachverglasungen Pilkington Profilit™ „eins in 2“ und „2 plus eins“ mit der neuen Pilkington Profilit™ Low-E-plus Beschichtung legen. Dabei können verbesserte bauphysikalische Werte mit Ug-Werten bis zu 0,61 W/m²K und Rw-Werte bis zu 57 dB erreicht werden. Darüber hinaus werden Sicherheit und Design mit vielfältigen Dekorvarianten und die einzigartige Palette farblicher Gestaltungsmöglichkeiten eine wichtige Rolle spielen. Zur Systemintegration werden neue Lösungen für die Verbindung von Pilkington Profilit™-Fassaden mit Pfosten-Riegel-Konstruktionen vorgestellt.

Die Pilkington Austria GmbH wird u. a. das neue Antireflexionsglas Pilkington OptiView™ Ultra ausstellen. Pilkington OptiView™ Ultra hebt die Transparenz von Glas auf ein völlig neues Niveau, indem es dessen natürlich Reflexion auf ein Minimum reduziert. Ein weiteres Highlight ist die Präsentation von Pilkington Mirropane™ Chrome Plus, Der Chromspiegel zeichnet sich durch eine höhere Blickdichtigkeit aus und ist mit einer Lichttransmission von nur 0,1 Prozent fast „undurchschaubar“. Abgerundet wird der Messeauftritt mit der Vorstellung von Pilkington Designglas: Das hitzebeständige und extrem schlag- und stoßfeste Glas eignet sich aufgrund seiner widerstandsfähigen Antiscratch-Oberfläche besonders für den Einsatz im Küchen- und Badbereich. Pilkington Designglas ist in einer großen Auswahl an RAL-Farbtönen erhältlich und vereint so Individualität und Ästhetik.

Das Messeteam freut sich auf viele interessante Kontakte und Gespräche mit Kunden und Besuchern auf der BAU 2017. Besuchen Sie uns in der Halle C2, Stand 328.