Das Produktprogramm

Drei Produktlinien - drei Leistungsprofile

Das Gesamtprogramm der Pilkington-Brandschutzgläser ist in drei Produktlinien gegliedert, die auf unterschiedliche Leistungsprofile abgestimmt sind. So kann eine präzise und zugleich wirtschaftliche Anpassung an die jeweiligen baulichen, baurechtlichen und nutzungsspezifischen Anforderungen erfolgen:

  • Pilkington Pyrostop® - (F/EI Verglasungen)
    Gläser für Anwendungen, bei denen Schutz vor Feuer, Rauch und Hitzestrahlung gefordert ist
  • Pilkington Pyrodur® - (G/EW Verglasungen)
    Gläser für Anwendungen, bei denen Schutz vor Feuer und Rauch in Verbindung mit eingeschränktem Hitzestrahlungsdurchgang gefordert ist  
  • Pilkington Pyroclear® - (G/E Verglasungen)
    Gläser für Anwendungen, bei denen ausschließlich Schutz vor Feuer und Rauch gefordert ist

Neu im Produktprogramm

Pilkington Pyrostop® Line und Pilkington Pyrostop® Line Triple - ästhetische einschalige und Isolierglas-Lösungen für flächenbündiges Glasdesign

Anwendungsvielfalt durch Kombination

Bei allen Produktlinien und Glastypen ist der Brandschutz die Kernanforderung. Darüber hinaus können die einzelnen Brandschutzgläser auf vielfältigste Weise mit funktionalen Zusatzanforderungen kombiniert werden. So kann der entsprechende Glastyp z. B. in Fassaden, Dach- bzw. Schrägverglasungen, Trennwänden und Türen eingesetzt werden. Ein Großteil der angebotenen Brandschutzglas-Kombinationen und Oberflächenbearbeitungen (Bedruckung, Beklebung, Sandstrahlen etc.) ist intern sowie von nationalen und internationalen Prüfinstituten getestet und zugelassen. So ist sichergestellt, dass die Zusatzfunktion die Brandsicherheit in keinem Fall beeinträchtigt. Über die aktuell verfügbaren Glastypen und Kombinationen in Deutschland informiert das jährlich aktualisierte Brandschutz Glashandbuch (verfügbar als PDF-Dokument unter "Publikationen").

 

Fire Protection Value Added Banner