Produktneuheiten

 

Moderner Komfort im historischen Rahmen
Pilkington Spacia™ Vakuumverglasung

Historische und denkmalgeschützte Gebäude haben ihren eigenen Charme. Bei Sanierungen und Renovierungen achten deshalb Denkmalschutzbehörden darauf, dass die Originalarchitektur erhalten bleibt. Wohnkomfort und Wärmedämmung sollen aber gleichwohl den neuesten Standards entsprechen. Das Vakuumglas Pilkington Spacia™ ist die ideale Lösung, um diese vermeintlich widersprüchlichen Anforderungen miteinander zu verbinden. Das Glas eignet sich aufgrund seiner geringen Gesamtdicke besonders für den Einsatz im hochwertigen Denkmalschutz.
Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

 

 K Glass N

Das neue Pilkington K Glass™ N
Neutrale Optik, gute Wärmedämmung, leicht zu verarbeiten
Das bewährte Wärmedämmglas Pilkington K Glass™ gibt es ab sofort als technologische Weiterentwicklung unter der Produktbezeichnung Pilkington K Glass™ N. Ein optimierter Schichtaufbau sorgt für eine gute Wärmedämmung der Isolierglaseinheit und für eine bessere Optik. Das online beschichtete Glas ist sehr widerstandsfähig und lässt sich leicht verarbeiten.
Mehr Informationen dazu finden Sie hier. 

 

 

 

 

Flexibilität und Planungssicherheit
Die neuen Pilkington Fassadenplatten Laminiert punkten in Bezug auf Optik, Schutz und Planungssicherheit. Zudem bietet die NSG Group ihren Kunden mit den neuen Fassadenplatten aus Verbundglas mehr Flexibilität durch kürzere Lieferzeiten. Verarbeiter und Fassadenbauer können sich das Bandmaßprodukt auf Lager legen und je nach Bedarf auf die geforderte Größe zuschneiden. Das hat viele Vorteile im Tagesgeschäft, beispielsweise erhöht es die Planungssicherheit auf Baustellen. Farblich abgestimmt auf das Sonnenschutzglas in der Fassade bieten die undurchsichtigen bzw. blickdichten Fassadenplatten vielfältige Möglichkeiten, unschöne Bauelemente in Ganzglasfassaden diskret „verschwinden“ zu lassen, so z. B. Kanten von Bodenplatten oder Brüstungen.
Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

 

 

 

 

Sonnenschutzglas mit reduzierter Reflexion
Aus Pilkington Suncool™ 60/30 wird Pilkington Suncool™ 60/31: Die Beschichtung des bewährten Sonnenschutzglases Pilkington Suncool™ 60/30 wurde so verändert, dass sich die Außenreflexion von bisher 19 Prozent auf 11 Prozent reduziert. Mit dem neuen Pilkington Suncool™ 60/31 erweitert Pilkington auf vielfachen Kundenwunsch sein Produktportfolio im Bereich der Sonnenschutzgläser um ein niedrig reflektierendes Glas. 

Weitere Informationen können Sie hier herunterladen.

 

 

 

 

Neues Sonnenschutzglas für "Zweite-Haut-Fassade"
Das neue Sonnenschutzverbundglas Pilkington Suncool Optilam™ 65/59 wurde speziell für den Einsatz in Doppelfassaden entwickelt und verbessert die energietechnischen Werte eines Gebäudes.Wird eine Fassade wie eine „zweite Haut“ vor die eigentliche Fassade gesetzt, spricht man von einer sogenannten „Doppelfassade“. Das neue Pilkington Suncool Optilam™ 65/59 wurde speziell für solche „Zweite-Haut-Fassaden“ entwickelt: In der Regel wird in Sekundärfassaden nämlich kein Isolierglas eingesetzt. Transparenter Sonnenschutz in Form von hochleistungsfähigem Sonnenschutzglas war deshalb bisher keine Option. Bei Pilkington Suncool Optilam™ 65/59 wird die beschichtete Seite des Glases zur Folie laminiert – eine technische Neuerung, die den Einsatz von beschichtetem Sonnenschutzglas in Sekundärfassaden ermöglicht. Technische Daten und weitere Details können Sie unserem Produktdatenblatt entnehmen.