Solarenergie

Glas ist ein wesentlicher Bestandteil der meisten Solaranwendungen, sorgt für optimale Effizienz und eine möglichst effektive Nutzung der Sonnenenergie.

Solaranwendungen nutzen die regenerative Energie der Sonne, um Wärme oder Elektrizität zu erzeugen. Glas ist Bestandteil verschiedener Solartechnologien. In kristallinen Siliziumsolarzellen lässt Spezialglas wie Pilkington Optiwhite™ besonders viel Licht in die Solarzelle und sorgt damit für eine bessere Umwandlung des Sonnenlichts in Energie.

In der Dünnschichtphotovoltaik kommt ein mit einer leitfähigen Beschichtung versehenes Glas (NSG TEC™) zum Einsatz. Dank dieser Beschichtung wird das Glas zu einem aktiven Teil des Moduls, der nicht nur Licht hineinlässt, sondern auch Energie hinausleitet, und damit die Energieerzeugung unterstützt. Glas ist also nicht nur ein transparenter Schutz, sondern trägt wesentlich zur Funktionalität von Solarmodulen bei.