BRANDSCHUTZ transparent Heft 32: Brandschutz, Design und Nachhaltigkeit

Presseinfo
19 Jan 2015
BRANDSCHUTZ transparent, das Magazin der Pilkington Deutschland AG, behandelt in der Ausgabe 32 erneut unterschiedliche Aspekte der Planung und Gestaltung mit Pilkington Pyrostop®, Pilkington Pyrodur® und Pilkington Pyroclear®. Im Fokus: Nachhaltigkeitsprüfungen an bis zu 33 Jahre alten Brandschutzverglasungen, farbig bedruckte Brandschutzgläser in einer repräsentativen Wiener U-Bahnstation sowie die Vorstellung des neuen Brandschutzglases Pilkington Pyrostop® Line für flächenbündige F(EI)30-Verglasungen.
Weltweit bislang einzigartige Nachhaltigkeitsprüfungen wurden in den vergangenen Monaten an Pilkington Pyrostop® Brandschutzgläsern durchgeführt. Eine Brandschutztür, die 24 Jahre lang im Dauereinsatz des Flughafen Münchens war, und sogar 33 Jahre alte Brandschutzgläser setzte man Norm-Brandprüfungen an unabhängigen Prüfinstituten und im Gelsenkirchener Brandprüfofen aus. Dabei ging es darum, zuverlässige Erkenntnisse über die Funktionstauglichkeit nach langjährigem Einsatz der Produkte zu gewinnen. Mehr über die Hintergründe und Ergebnisse dieser Tests liefert der Leitartikel zum Thema „Nachhaltigkeit von Pilkington Brandschutzgläsern“.
Brandschutz und Kunst am Bau
Das Referenzobjekt in BRANDSCHUTZ transparent 32 - die Wiener U-Bahnstation U2/15 Aspern Nord – ist in mehrfacher Hinsicht ein bemerkenswertes Verkehrsgebäude. Zum einen gelang es den Planern, differenzierte Brandschutzanforderungen über unterschiedliche Feuerwiderstandsklassen hinweg transparent umzusetzen. Dabei wurden Brandschutzgläser der Pilkington Deutschland AG aller Produktlinien wirtschaftlich und anforderungsgerecht genutzt. Zum anderen erhielten Teile der Brandschutzfassaden eine gestalterische Veredelung mit farbigen Linien, die die Lebenszeiträume berühmter Persönlichkeiten symbolisieren, die mit dem geschichtsträchtigen Standort Aspern Nord in Beziehung stehen.
Aktuelle Erweiterung der Produktpalette: Flächenbündige Brandschutzverglasungen der Feuerwiderstandsklasse F(EI)30 werden durch das neue Brandschutzglas Pilkington Pyrostop® Line ermöglicht, das aufgrund seines speziellen Glasaufbaus in Brandschutzverglasungssysteme im Innenbereich eingesetzt werden kann, bei denen keine vertikale Rahmung gewünscht ist. BRANDSCHUTZ transparent berichtet über technische Daten, Abmessungen und gestalterische Besonderheiten dieses neuen Brandschutzglases.
Das Magazin BRANDSCHUTZ transparent ist kostenlos über den Bereich Brandschutzglas Marketing Vertrieb der Pilkington Deutschland AG erhältlich. Bestellungen können per Fax unter +49 (0)209 1 68 20 56 abgegeben werden. Zusätzlich stehen unter www.pilkington.de/brandschutz die jeweils letzten Ausgaben des Heftes als PDF-Datei zum Download bereit.