Pilkington Sunplus™ BIPV

Pilkington Sunplus™ BIPV

Unsere neueste Entwicklung Pilkington Sunplus™ BIPV, bietet energieerzeugende, architektonische Glaslösungen für sowohl vertikale als auch horizontale Glasanwendungen

Übersicht

Pilkington Sunplus™ BIPV in Aktion - Die Fassade des Bürogebäudes von Pilkington-Austria in Bischofshofen

Pilkington Sunplus™ BIPV ist ein Glas mit integrierten Photovoltaikmodulen und kann als Isolierglas in Fenstern (mit Sonnenschutz oder Wärmedämmung), Fassadenplatten, Oberlichtern, Brüstungsgeländern uvm. eingesetzt werden. Das Produkt verbindet die bewährte Zuverlässigkeit und Effektivität von kristalliner Silikontechnology mit Ästhetik, Design, Qualität, Leistung und unserer Expertise in Sachen Glas. 

Pilkington Sunplus™ BIPV kann für optimale Werte in Bezug auf Lichttransmission und g-Werte angepasst werden. In einer Isolierglaseinheit erfüllt das Produkt aktuellste Marktanforderungen in Sachen Wärmedämmung. Durch die Kombination mit unserem Weißglas, Pilkington Optiwhiteerreicht das Maximum des Sonnenlichts die monokristallinen PV Zellen des Laminates und wandelt diese in Energie um. 

PV Vision

PV Vision bezieht sich im Zusammenhang mit Pilkington Sunplus™ BIPV auf hohen Grad der Transparenz. Es kann entweder als einzelnes Laminat oder als fertige Isolierglaseinheit geliefert werden. Dies bietet eine einzigartige Kombination aus Ästhetik, einem Maximum an Tageslicht im Raum, hervorragender Wärmedämmung und hoher Leistungsdichte.

Was bedeutet eigentlich BIPV?

BIPV steht für Building Integrated Photovoltaics. Dies bezeichnet einen Teil der Gebäudehülle, welcher für nachhaltige Energieerzeugung optimiert wurde und sich dennoch ästhetisch und vollständig in die moderne Architektur integrieren lässt. 

Pilkington Sunplus™ Infografik

Vorteile

Pilkington Sunplus™ BIPV bietet die folgenden Vorteile:

Nahtlose Integration: Pilkington Sunplus™ BIPV ist so konzipiert, dass es sich leicht in das Design von Gebäuden integrieren lässt und so eine Kombination aus Ästhetik und Leistung ermöglicht


Kundenspezifische Gestaltung: Teil- und Vollauslegung von PV-Zellen ermöglichen flexible Gestaltung


Zuverlässigkeit: Pilkington Sunplus™ BIPV verwendet bewährte monokristalline Silizium-PV-Zellentechnologie für Qualität, Haltbarkeit und Leistung


Ästhetik: Elegante Lösungen zur Darstellung erneuerbarer Energieerzeugung im Einklang mit Transparenz, Privatsphäre und Funktionalität des Fensters


Imageverbesserung: Mit einem energieeffizienten Gebäude zeigen Unternehmen soziale Verantwortung und Umweltbewusstsein - das wirkt sich positiv auf das Image aus. 

 

Überzeugende Ökonomie: Neben dem Wert der erneuerbare elektrische Energieerzeugung ist auch eine Kostenreduktion möglich:

- Verkleinerung des HVAC-Systems

- Minimierung von Jalousien und Sonnenschirmen

- reduzierte Betriebskosten

- Möglichkeit von Anreizen für PV, die mehreren Parteien zur Verfügung stehen (Eigentümer und Bauträger)


Zertifizierung: Module wurden getestet - von KIWA nach:

- IEC 61215:2005 / EN 61215:2005 Kristallines Silizium terrestrische PV-Module (Konstruktionsqualifikation und Typen-Genehmigung)

- IEC 61730-1:2013 / EN 61730-1/A2:2013 Sicherheit von PV-Modulen Qualifikation (Anforderungen für den Bau)

- IEC 61730-2:2012 / EN 61730-2/A1:2012 Sicherheit von PV-Modulen Qualifikation (Anforderungen für die Prüfung)

 

 

 

Broschüren

Anwendungsbereiche