FAQs zur PilkingtonAR App

FAQs zur PilkingtonAR App

PilkingtonAR App - häufig gestellte Fragen

1. Was bedeutet AR?
AR ist die Abkürzung für Augmented Reality, was übersetzt „erweiterte Realität“ bedeutet. Im Gegensatz zu VR, also Virtual Reality sind bei der Nutzung von AR-Anwendungen keine besonderen Brillen oder weitere Geräte notwendig. Jeder User, der ein Smartphone oder Tablet besitzt, kann AR-Anwendungen auf seinem Endgerät abspielen und nutzen. AR bietet die Möglichkeit, visuelle Informationen zum Beispiel in 3D, in bewegten Bildern oder Hologrammen darzustellen. 


2. Um was geht es in der PilkingtonAR App?
Die PilkingtonAR App bietet dem User an, sich umfassend mit dem Thema Glas zu beschäftigen. Die bisher erste und einzige Anwendung dieser Art zeigt eine real existierende Installation aus dem Deutschen Bergbau-Museum in Bochum. In dieser Installation wird eine Pumpe, die in früheren Zeiten zum Abpumpen von Grubenwasser genutzt wurde, in einem Glaskubus ausgestellt. Das Besondere daran: Der Glaskubus besteht aus dem Spionspiegel Pilkington Mirropane™ Chrome Spy, das heißt, man kann zwar von außen nach innen sehen, aber nicht von innen nach außen. 


3. Was kann der User mit der PilkingtonAR App machen?
Der User kann sich den Glaskubus mit der Pumpe (siehe Punkt 3) in sein Wohnzimmer oder auf seinen Schreibtisch stellen und von allen Seiten betrachten. Auch eine Platzierung des Kubus in begehbarer Echtgröße (1:1) ist möglich, dafür sollte man sich am besten im Freien oder einem ausreichen großen Raum befinden. Der User erhält unterschiedliche Informationen über die Installation, das verwendete Glasprodukt und kann sich über technische Daten informieren. 


4. Welchen Vorteil hat der User durch die PilkingtonAR App?
Die PilkingtonAR App hat den Anspruch, Glasprodukte eindrucksvoll erlebbar zu machen. Für diese erste Anwendung wurde dafür die mehrfach ausgezeichnete Pumpeninstallation des Deutschen Bergbau-Museums in Bochum gewählt (siehe Punkt 3). Der User kann das Objekt eigenständig skalieren und begehen und erfährt dadurch eine visuelle Erweiterung seiner Realität (AR, siehe Punkt 1). 


5. Welche Entwicklungen sind in Planung?
Die PilkingtonAR App wird kontinuierlich weiterentwickelt. Viele spannende Anwendungen, die die Themen Glas, Bauen, Architektur und Design beinhalten, werden in Zukunft folgen.

 
Schon geladen? JETZT ausprobieren!

     Jetzt bei Google Play

Sie haben weitere Fragen zur PilkingtonAR AppSchicken Sie uns eine E-Mail an MarketingDE@nsg.comDiese FAQ wird stetig erweitert.