Pilkington Pyrostop®

Pilkington Pyrostop®

das beidseitige Sicherheitsglas

Übersicht

Pilkington Pyrostop® besteht aus mehreren dünnen Silikatglasscheiben, zwischen denen Brandschutzschichten eingelagert sind. Dieser Verbund führt dazu, dass Pilkington Pyrostop® ein beidseitiges Sicherheitsglas ist.Im Brandfall entwickeln die Brandschutzschichten ihre hervorragende feuerhemmende bzw. feuerbeständige Wirkung; die dem Feuer zugekehrte Glasscheibe springt und die im Verbund enthaltenen Brandschutzschichten beginnen zu reagieren. Das Aufschäumen erfolgt, wenn die Temperatur in der feuerseitigen Brandschutzschicht ca. 120 °C erreicht hat. 

Bis zu diesem Augenblick bleibt Pilkington Pyrostop® transparent. Also können Brandquellen durch Pilkington Pyrostop® bis zu diesem Zeitpunkt beobachtet werden. Das bedeutet in der Praxis, dass nur bei direkter Temperatureinwirkung auf die Verglasung der Aufschäumungsvorgang beginnt. Die aufschäumenden Brandschutzschichten nehmen über den geforderten Zeitraum die Brandenergie auf. 

Der im Brandfall thermisch isolierende Block aus Glas und Schaum verhindert, dass innerhalb der gewünschten Feuerwiderstandsklasse (nach 30, 60 oder 90 Minuten) bei Normbrandversuchen nach DIN 4102 bzw. EN 1363 die Oberflächentemperatur der Schutzseite im Mittel um mehr als 140 K über Ausgangstemperatur ansteigt.

Pilkington Pyrostop® Line - Brandschutz flächenbündig 


Pilkington Pyrostop® Line erfüllt ohne Vertikalrahmung zuverlässig die Anforderungen der Feuerwiderstandsklasse F(EI) 30, also 30 Minuten lang Schutz vor Feuer, Rauch und Hitzestrahlung.


Möglichst schlanke Rahmenkonstruktionen und große, ungeteilte Brandschutzglasflächen gehören zu den wesentlichen ästhetischen Anforderungen an den transparenten Brandschutz im Objektbereich. Nahezu alle aktuellen Systemkonstruktionen mit Pilkington Pyrostop® werden diesen Gestaltungswünschen gerecht. Was in dem Brandschutzglasangebot von Pilkington bislang noch fehlte, war ein Glas für Konstruktionen ohne Vertikalrahmung. Diese Lücke wurde nun durch Pilkington Pyrostop® Line mit einem neu entwickelten Produkt geschlossen, das die Zuverlässigkeit im Brandschutz mit herausragenden optischen Qualitäten und flächenbündigem Design verbindet.

Leistungsstarker Dreifach-Aufbau

Die Brandschutzleistung von Pilkington Pyrostop® Line basiert auf dem gleichen, seit 35 Jahren bewährten Konstruktionsprinzip von Pilkington Pyrostop® - dem schichtweisen Glasaufbau. Das für den Brandschutz funktionstragende Element ist beidseitig durch ESG-Scheiben geschützt im Zentrum des Dreifach-Glasaufbaus integriert. Der insgesamt knapp 40mm dicke Standard-Glasaufbau von Pilkington Pyrostop® Line lässt sich mit einer nur 5mm breiten vertikalen Stoßfuge beliebig aneinanderreihen. Abgedichtet wird die Stoßfuge mit einem geeigneten Dichtstoff auf Silikonbasis.

Der 3-fach-Aufbau bietet den Vorteil erhöhter Sicherheit. Die beiden ESG-Außenscheiben bilden in Verbindung mit dem Brandschutz-Verbundsicherheitsglas eine Isolierglaseinheit, die allen üblichen Anpralllasten widersteht. Durch Außenscheiben bis 10mm Dicke und einem Brandschutzglastyp mit integrierter Folie, kann die Sicherheit bei Bedarf noch erhöht werden. Seine hohe Lichtdurchlässigkeit und farbneutrale, äußerst verzerrungsarme optische Qualität wiederum erzielt Pilkington Pyrostop® Line durch den Einsatz des eisenoxidarmen Weißglases Pilkington Optiwhite™ für die beiden Außenscheiben.

Broschüren