Pilkington Pyrodur®

Pilkington Pyrodur®

ein klar durchsichtiges Brandschutzglas für Verglasungen der Feuerwiderstandsklasse G 30.

Übersicht

Pilkington Pyrodur® besteht aus Silikatglasscheiben, die durch eine oder mehrere Brandschutzschichten verbunden sind. Im Brandfall schäumen diese Schichten bei Temperaturen von ca. 120 °C auf und verhindern gemeinsam mit dem Glas den Durchtritt von Feuer und Rauch und reduzieren zusätzlich den Durchgang der Hitzestrahlung und die Abstrahlung in den Schutzraum erheblich.

Verglichen mit im Brandfall transparent bleibenden "G-Gläsern" lässt Pilkington Pyrodur® nach 30 Minuten Normbrand 5 mal weniger gefährliche Energie in den zu schützenden Raum. Dabei liegt die Oberflächentemperatur auf der Schutzseite der Gläser bei Pilkington Pyrodur® bei ca. 350 °C, bei den anderen "G-Gläsern" ohne isolierende Brandschutzschichten bei ca. 550 °C. 

Die Wirkungsweise von Pilkington Pyrodur® bedingt somit nachweislich eine hohe zusätzliche Leistung hinsichtlich der Gefährdung der Menschen und des Entzündungsrisikos von brennbaren Materialien im Schutzraum.

Ebenfalls ermöglicht Pilkington Pyrodur® mit der reduzierten Hitzestrahlung die Verwendung von Sicherheitsglaskombinationen für den erhöhten Schallschutz und für erhöhte Sicherheitsanforderungen bereits als Bestandteil einiger allgemein bauaufsichtlich zugelassener Brandschutzsysteme.

Broschüren