Begriffe rund um das Autoglas

A B C D E F H L R S V W Z

Alarm
Glas mit einem Alarmsensor oder Leiter, der zur Erhöhung der Sicherheit auf dem Glas aufgebracht ist.

Antenne
Glas, das mit verdrahteten oder aufgedruckten automatischen TV-/Radio-/Handy-Antennenanschlüssen ausgestattet ist. 

Anti Bandit
Ein Produkt, welches aus vielen Verbundglasscheiben besteht. Dieses Produkt bietet eine größere Sicherheit in einem Fahrzeug. 

Anti-Splitter
Ein Produkt mit einer speziellen Beschichtung auf der Innenseite des Glases, die verhindert, dass bei Glasbruch Splitter in das Wageninnere gelangen. 

ARGIC
Das Automotive Replacement Glass Identification Centre (Kennzeichnungszentrum für Fahrzeugglasersatzteile), gegründet 1993 für den Aufbau und die Pflege eines einzigartigen Kennzeichnungssystems für alle Glasscheiben auf dem europäischen Ersatzteilmarkt. 

AS-Kennzeichnung (American Standard)
AS1 = Windschutzscheiben, AS2 = Seitenscheiben für Durchsicht zum Außenspiegel, AS3 = Sonstige Gläser im Fahrzeug. 

Bedruckung Siebdruck
Schwarzer oder grauer Druck auf den Rändern der Glasscheibe, um alle Mechanismen an der Glasscheibe zu verdecken. 

Beschichtetes Glas
Glas, das mit einem chemischen Belag auf seiner Oberfläche - oder bei Verbundglas dazwischen beschichtet ist. Wird vorwiegend zur Reduzierung der Wärmeeinstrahlung eingesetzt.

CHMSL
Center High Mounted Stop Lamp. Hoch und in der Mitte eingebautes Bremslicht (in der Heckscheibe eines Fahrzeuges). 

Clips/Halterungen
Hardware, die am Glas montiert ist und zur Halterung beim Zusammenbau und als Befestigung in der Türöffnung dient.

Doppelkabine
Ein Lieferwagen (Pickup) mit einer hinteren Kabine, ausgestattet mit Dreieckscheiben oder Türscheiben.

Doppelverglasung
Zwei vorgespannte Glasscheiben mit einem Luftzwischenraum zur Verbesserung von Sicherheit, Komfort und Umgebungsbedingungen.

DOT Number
Die Nummer im Zulassungsstempel für den Produzenten des Glases.

Drahtbeheizung
Feines Drahtbeheizungssystem zwischen zwei Glasscheiben in einem Verbundglasprodukt.

Eurocode
Das ARGIC-Kodiersystem 

Fahrgestell-Nummer
Die spezifische Nummer des Fahrzeugherstellers, die jedem produzierten Fahrzeug zugewiesen wird.

Farbkeil
Eine dunklere Färbung im oberen Bereich des Glases zur Verbesserung der Sicht des Fahrers bei blendendem Lichteinfall. 

Floatglas
Hochwertiges Flachglas. 

Formgebung
Die Wissenschaft des Glasbiegens bzw. der Formgebung ist die, die plastische Phase (wenn das Glas auf 500 bis 600°C erwärmt wird) zu nutzen, um Formen zu erzeugen, die frei von Falten und optischen Fehlern sind. 

Führungsclip
Clip, der an einem "aufkurbelbaren" Glas befestigt ist. Der Clip ist an einem seitlichen Kanal montiert, um das Glas beim Hochkurbeln zu stützen. 

Halterungen
Hardware am Türglas zur Verbindung des Fensters mit dem Regler.

Heizbare Windschutzscheibe
Heizbare Windschutzscheibe, die die Kondensation auf internen Glasflächen und Eis/Frost auf externen Glasflächen eliminiert. 

Heizbarer Scheibenwischbereich
Windschutzscheibe, die nur im Bereich der Scheibenwischanlage beheizt wird.

HUD 
(Heads Up Display = Anzeigeneinspiegelung), eine Einheit, die in das Armaturenbrett eingebaut ist und ein Bild mit wichtigen Informationen (z. B. die Fahrgeschwindigkeit) auf die Windschutzscheibe projiziert, die dann vom Autofahrer problemlos abgelesen wird. 

Lichtsensor
Sensor auf der Innenseite der Windschutzscheibe, der auf das Außenlicht reagiert und die Scheinwerfer des Fahrzeugs einschaltet oder einstellt. 

Lichttransmission
Der Prozentsatz an Licht, das durch eine Glasscheibe durchgelassen wird.

Linkssteuerung
Fahrzeug, in dem der Fahrer auf dem linken Vordersitz sitzt. 

Long Wheel Base 
Langer Radstand - ein Fahrzeug mit größerer Länge als der Standard.

Rahmen
Ein Kanal oder Rahmen, der die Glasscheibe hält.

Rahmung
Der Fensterrahmen bzw. die Dichtung, die im geschlossenen Formenprozess direkt auf die Glaskante aufgebracht wird. 

Rechtssteuerung
Fahrzeug, in dem der Fahrer auf dem rechten Vordersitz sitzt.

Regensensor
Ein auf der Windschutzscheibe angebrachter Sensor, der den Scheibenwischer automatisch einschaltet, wenn Regen auf das Glas fällt. 

Regensensorhalterung
Halterung auf der Innenseite der Windschutzscheibe zur Befestigung des Regensensors. 

Satellitennavigation
Glas mit einem Anschluss oder Leiter für die Satellitennavigation. 

Sonnenschutzglas
Glas, das die Sonneneinstrahlung in das Fahrzeuginnere reduziert und so den Komfort der Insassen, den Treibstoffverbrauch und die Haltbarkeit der Innenausstattung (z.B. des Armaturenbrettes) verbessert.

Sonnenwärmedurchlass
Der Prozentsatz an Sonnenwärme, die durch eine Glasscheibe durchgelassen wird. Diese kann entweder durch eine Beschichtung des Glases oder durch Erhhung des Eisengehalts im Glas reduziert werden. 

Spiegelsockel
Halterung zur Befestigung eines Rückspiegels auf der Innenseite der Windschutzscheibe.

Verbundglas 
Mehrere Glasscheiben mit einer dazwischen liegenden PVB-Folie werden miteinander verbunden (laminiert). Durch Wärme und Druck werden alle Luftbläschen aus dem Verbund eliminiert (Autoklavprozess), so dass er optisch wie eine einzige Glasscheibe aussieht. 

VIN Notch 
Fenster für die Fahrzeugidentifikationsnummer. 

Vorgespanntes Glas
Floatglas wird in einem Ofen auf etwa 650°C erwärmt und dann mittels Luftdüsen schnell abgekühlt, so dass sich die Glasoberflächen schnell und der Kern weniger schnell abkühlen; hierbei werden die Ober-flächen unter Druck und der Kern unter Spannung geset. 

Wasserabweisendes Glas (Hydrophobisch)
Ein mit einer Spezialbeschichtung versehenes Glas zur Wasserabweisung und Verbesserung der Sicht der Fahrzeuginsassen. 

Zulassung
Auf das Glas sandgestrahltes Warenzeichenlogo