Ersatz von Heckscheiben

Eine beschädigte Heckscheibe lässt sich in der Regel nicht reparieren, sondern muss ausgetauscht werden. Heckscheiben bestehen meistens aus vorgespanntem Einscheibensicherheitsglas, das über eine höhere Widerstandsfähigkeit als herkömmliches Glas verfügt und sie besonders widerstandsfähig gegenüber Absplitterungen und Risse macht. Bei einer Beschädigung zerspringt es in kleine Glaskrümel und muss deshalb schnellstmöglich durch eine neue Scheibe ersetzt werden, um Diebstahl, Wasserschäden oder Vandalismus zu verhindern.

Wenn Sie eine Heckscheibe ersetzen müssen, suchen Sie bitte über die Postleitzahlensuche auf dieser Seite einen Autoglas-Spezialisten in Ihrer Nähe. Er wird Ihnen rasch weiterhelfen können.

Häufig gehen Heckscheiben bei Unfällen oder durch Einbruchsversuche kaputt. Das wird in der Regel mit einem Selbstbehalt durch eine umfassende Versicherung (Kasko) abgedeckt.