Modernes Funktionsglas für Krankenhaus-Neubau

Press Release
25 Apr 2013
Das Medical Spectrum Twente (MST) – eines der größten außeruniversitären Lehrkrankenhäuser in den Niederlanden – erhält ein neues Gebäude im Zentrum von Enschede. Die Fassade des energieeffizienten Neubaus wird mit Wärmedämmglas von Pilkington verglast.

Insgesamt rund 13.500 m² Pilkington-Glas werden in die Fassade eingesetzt, darunter das Wärmedämmisolierglas Pilkington Insulight™ Therm aus Pilkington Optitherm™ S3 sowie emaillierte Fassadenplatten auf Basis des Weißglases Pilkington Optiwhite™

Das Medical Spectrum Twente mit ca. 270.000 Menschen in seinem unmittelbaren Einzugsgebiet hat Standorte in Enschede, Oldenzaal, Losser und Haaksbergen. In dem rund 80.000 m² großen Gebäude im Zentrum von Enschede werden ab 2015 die vom MST geleistete ambulante und stationäre Versorgung, die bisher auf zwei Standorte in der Stadt verteilt sind, zusammengeführt. Der Neubau nach einem Entwurf von IAA Architects erfolgt in einer nachhaltigen energieeffizienten Bauweise, die sich an den unterschiedlichen Bedürfnissen von Patienten, medizinischem Personal und Besuchern orientiert. So sollen Räume und Plätze geschaffen werden, die für ein angenehmes Arbeitsklima sorgen und zur Erholung und Gesundung der Patienten einen positiven Beitrag leisten.